STV Küngoldingen unterwegs über Stock und Stein – Turnfahrt 09./10. September 2017


Am frühen Samstagmorgen trafen sich 22 Turner und Turnerinnen des STV Küngoldingen mit noch etwas verschlafenen Gesichtern am Bahnhof in Zofingen. Sie starteten die Reise mit dem Zug via Luzern nach Sarnen und von dort aus mit dem Bus auf die Stöckalp und mit der Gondel auf die Melchsee-Frutt.
Dort angekommen, wurde gleich ein Gruppenfoto gemacht und alle packten sich warm ein für die bevorstehende Wanderung, denn das Wetter war nicht gerade rosig. Danach ging es zu Fuss zu einer Käserei auf der Alp, wo alle ein feines Joghurt genossen. Der darauffolgende Aufstieg war für einige gemütlicher, für andere anstrengender. Nach dem Aufstieg durften wir uns auf den Sessellift setzen und die neblige Fahrt nach unten geniessen. Genau pünktlich zum Mittagsrast fing es dann auch so richtig an zu regnen, dies brachte aber einige Turner nicht aus der Ruhe und sie setzten ein Fondue über dem Gasbrenner auf. Nach dem Mittagsrast machten wir uns bergab auf den Weg in Richtung Engelberg. Fast im Tal angekommen, wärmten wir uns in einer ,,Beiz‘‘ noch mit warmen Getränken auf für die letzten Kilometer. Dort durften die Turner und Turnerinnen dann auch einen Helm und ein Trottinette fassen, um die letzten Kilometer noch ins Tal zu rasen.

In der Jugendherberge in Engelberg angekommen, wurden die Zimmer bezogen und eine warme Dusche genossen. Mit einem Riesenhunger traf sich die Turnerschar dann zum Nachtessen. Nach dem Essen wurde noch etwas gesungen, getanzt und zwischendurch auch viel gelacht. In später Abendstunde ging es dann noch weiter ins Dorf um das Tanzbein zu schwingen.

Am Sonntagmorgen trafen sich alle, einige mit etwas mehr Schlaf und andere mit etwas weniger, zum Frühstück. Frisch gestärkt machten sich die Küngoldinger und Küngoldingerinnen abmarschbereit und bewegten sich zum Bahnhof in Engelberg, dort fasste wiederum jeder einen Helm und diesmal ein Velo. Von dort ging es sportlich weiter mit dem Velo nach Stansstad. Nach der sportlichen Velotour ging es dann mit dem Schiff nach Luzern und von dort mit dem Zug zurück nach Zofingen. Mit müden, aber glücklichen Gesichtern kehrten Küngoldingens Turnfahrt Teilnehmer und Teilnehmerinnen nach Zofingen zurück und erinnern sich gerne an eine lustige und gesellige Turnfahrt.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.